Schreiben an der Universität Frankfurt

An der Universität des 3. Lebensalters (U3L)  in Frankfurt /M. können Sie im Sommer- und Winter-Semester jeden Mittwoch zwei Schreibworkshops besuchen, begleitet von Mechthild Messer.

Haben Sie den Wunsch, wertvolle Momente Ihres Lebens autobiografisch-kreativ niederzuschreiben? Ihr Leben in den Blick zu nehmen, sichtbar zu machen? Dann kommen Sie mittwochs in die Schreibwerkstatt! Sie bekommen verschiedenste Tipps und Handwerkszeug um in den Schreibfluss zu kommen; Seien Sie literarisch kreativ, lustvoll, spielerisch mit Buchstaben, Worten und Sprache in einer wohlwollenden Gruppe. Das Vorlesen ist hierbei immer freiwillig, das ermöglicht Ihnen schöpferischen Freiraum.

Die Workshop-Themen wechseln jedes Semester.

Im Wintersemester 2021 /2022  können Sie online an einer Schreibwerkstatt teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Universität des 3. Lebensalter. Der Beginn der Schreibwerkstatt ist Mittwoch, der 26. Oktober 2021 von 18.00 – 20.00 Uhr.

Schreibwerkstatt: Autobiografisches Schreiben Stadt, Land, Fluss

Wie bei der Schriftstellerin Marie Luise Kaschnitz in ihrem Buch „Orte“ soll es hier in der Schreibwerkstatt rund um das Thema „Orte“ gehen. Sie schreiben Texte von Erlebtem, Erträumtem, Ersehntem von „Stadt, Land, Fluss“. Ein Aufspüren von Geschichten biografischer Orte verknüpft mit den fünf Sinnen, verwoben in Liebes-/ Glücks-/ Trauer-/ Familiengeschichten sowie Geschichten „Wie wäre es wenn…“. Geschichten mit dem Blick gerichtet auf Straßen, Häuser, Wohnungen, Gärten, Landschaften und weiteren Behausungen. Für Ihr Schreiben bekommen Sie Beispiele aus der Literatur, erhalten Handwerkszeug, Tipps für Ideensammlungen und wie Sie federleicht in den Schreibfluss kommen, Schreibblockaden überwinden und Texte überarbeiten können. Es braucht für die Teilnahme keine Schreiberfahrung. Sie sind willkommen, ob Sie mit dem Schreiben beginnen oder bereits literarische Texte geschrieben haben.