Schreiben an der Universität Frankfurt

An der Universität des 3. Lebensalters (U3L)  in Frankfurt /M. können Sie im Sommer- und Winter-Semester jeden Mittwoch zwei Schreibworkshops besuchen, begleitet von Mechthild Messer.

Haben Sie den Wunsch, wertvolle Momente Ihres Lebens autobiografisch-kreativ niederzuschreiben? Ihr Leben in den Blick zu nehmen, sichtbar zu machen? Dann kommen Sie mittwochs in die Schreibwerkstatt! Sie bekommen verschiedenste Tipps und Handwerkszeug um in den Schreibfluss zu kommen; Seien Sie literarisch kreativ, lustvoll, spielerisch mit Buchstaben, Worten und Sprache in einer wohlwollenden Gruppe. Das Vorlesen ist hierbei immer freiwillig, das ermöglicht Ihnen schöpferischen Freiraum.

Die Workshop-Themen wechseln jedes Semester.

Im Sommersemester 2021  können Sie online an einer Schreibwerkstatt teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Universität des 3. Lebensalter. Der Beginn der Schreibwerkstatt ist Mittwoch, der 14. April 2021 von 18.00 – 20.00 Uhr.

Schreibwerkstatt: Sprachliche Kreativität methodisch entwickeln

Schiller betont: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ Dem Spielerisch-Spielen werden dem Notwendigen das Mögliche an die Seite gesetzt und genau so entwickelt sich unsere sprachliche Kreativität. Dadaisten beispielweise (wieder) entdeckten Sprachspiele. Auch Sie werden mittels Literaturbeispiele Schreib- und Wortspiele kennenlernen, denn sie waren und sind ein gelungenes Quell der Inspiration. JA! Kreatives Schreiben ist spielerisch und ernst zugleich. So experimentieren Sie in diesem Seminar spielend-spielerisch mit Buchstaben, Worten, mit Sprache, mit Textformen und erfahren bewährte Techniken, um die eigene lebendige Sprache zu entdecken und zu erwecken. Es braucht hierfür keine Schreiberfahrung. Sie sind willkommen, ob Sie mit dem Kreativen Schrieben beginnen oder bereits literarische Texte geschrieben haben.